Tanzen Sie sich fit: Mit Zumba

„Zumba“ heißt der neue Trend aus Südamerika, der deutsche Fitness Studios und Tanzschulen in kürzester Zeit im Sturm erobert hat. Doch hält die Mischung aus rhythmischer Bewegung und sportlicher Aktivität auch die Versprechen, die Trainer und Werbevideos geben?

Laut offizieller Zumba Webseite soll diese Art der sportlichen Betätigung rund 1000 Kalorien pro Stunde einfach verpuffen lassen. Doch gerade Anfänger und Fitness-Frischlinge werden an diese Zahl nur schwer herankommen. Tatsächlich werden jedoch auch bei einfachen Zumba-Kursen pro Stunde bereits zwischen 400 bis 500 Kalorien verbrannt. Dafür macht der Tanzsport meist aber auch deutlich mehr Spaß, als stumpfes Laufen oder Radeln auf dem Heimtrainer.

Auch Übergewichtige können das Tanzbein schwingen

Besonders für stark Übergewichtige Menschen ist die Hemmschwelle oft groß: Angst davor sich beim Tanzen zu blamieren, albern oder ungeschickt zu wirken sowie das unwohle Gefühl bei dem Gedanken an enge Sportbekleidung, bremsen die Begeisterung für den Zumba.
Dabei sind gerade diese Ängste völlig unbegründet. Zumba gibt es, wie andere Sportarten auch, in verschiedenen Schwierigkeitsgraden. Die Basisschritte sind sehr einfach und schnell erlernbar.

Beim Zumba steht vor allem der Spaß im Vordergrund und selbst gesetzt dem Fall, dass mal ein Schritt daneben geht, gibt es keinen Anlass zur Peinlichkeit – denn, ob schlank oder füllig, für jeden Teilnehmer sind die Schritte und Bewegungen gleich fremd und jeder muss sich seine Routine gleichermaßen erarbeiten. Falsche Schrittfolgen stehen eher auf der Tagesordnung, zumindest anfangs. Auch Bedenken bezüglich der Sportbekleidung können Sie getrost vergessen. Es gilt: Getragen wird, worin man sich wohl fühlt, ob Jogginghose oder Leggings, spielt dabei keine Rolle.

Bildquelle: © Kzenon - Fotolia.com

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein um hier zu kommentieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe zu analysieren. Passe deine Browsereinstellungen an, um das zu unterbinden. Deine bereits gesetzten Cookies kannst du in den Einstellungen deines Browsers löschen.
Um zukünftige Werbung zu 'entpersonalisieren' kannst Du Dir den Passus über Werbung hier direkt aufrufen:
Anleitung für Deine Austragung aus personalisierter Werbung.
Hier kannst Du Dir unsere aktualisierte Datenschutzerklärung in Gänze durchlesen.

Schließen