Spiel, Satz & Sieg: Tennis

Spiel, Satz und Sieg – im Fernsehen werden Tennisduelle über mehrere Stunden übertragen und sorgen, je nach Brisanz des Matches, für hohe Einschaltquoten.

Die langen Ballwechsel, schnellen Aufschläge, Sprints und Hechtsprünge muten anstrengend an – und sind es auch. Dennoch ist Tennis eine schnell zu erlernende Sportart.

Tennis zeichnet sich durch einen hohen Spaßfaktor aus. Spaß an der Bewegung ist bei der Auswahl der richtigen Sportart ein wichtiger Entscheidungsfaktor, denn wenn Bewegung keine Freude bereitet, ist die Motivation schnell verflogen.

Tennis ist eine in Deutschland mittlerweile im Breitensport etablierte Sportart, welche für jedermann zugänglich ist. Die hohen Einstiegskosten für einen hochwertigen Tennisschläger lassen sich jedoch gerade als Anfänger leicht reduzieren; so lassen sich gebraucht erstandene Schläger günstig neu bespannen und sind so bereits für wenige Euro erschwinglich – und bieten gleichermaßen gute Schlageigenschaften.

Wird Tennis in einem Sportverein gespielt, sorgen Trainer für den erfolgreichen Einstieg. Schlagtechniken wie der Topspin, Slices und Stopps können in einfachen Übungen erlernt werden. Bereits nach einer kurzen Zeit verbessert sich, im Idealfall unter Zuhilfenahme verschiedener Übungen, das Ballgefühl enorm. Sind die Grundlagen erst einmal bekannt, können bereits erste Matches ausgetragen werden. Neben der Beinarbeit können nach und nach auch Aufschläge oder taktische Spielzüge trainiert werden. Ob Sie Allrounder oder angriffslustiger Topspin-Spieler werden, entscheiden Sie – ein wichtiger Faktor dabei ist selbstverständlich auch die Fitness:Die kurzen Sprints, die gerade als Allrounder oder abwehrender Spieler gefordert sind, können von Einsteigern nicht immer über eine komplette Matchlänge gespielt werden – eine langsame Steigerung der Fitness durch nachhaltiges Training ist hier notwendig. Allerdings können anstrengende Ballwechsel auch durch gefährliche Aufschläge oder durch platzierte Topspins von Anfang an vermieden werden.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein um hier zu kommentieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe zu analysieren. Passe deine Browsereinstellungen an, um das zu unterbinden. Deine bereits gesetzten Cookies kannst du in den Einstellungen deines Browsers löschen.
Um zukünftige Werbung zu 'entpersonalisieren' kannst Du Dir den Passus über Werbung hier direkt aufrufen:
Anleitung für Deine Austragung aus personalisierter Werbung.
Hier kannst Du Dir unsere aktualisierte Datenschutzerklärung in Gänze durchlesen.

Schließen