US-Sport: Basketball

Basketball ist eine der beliebtesten US-Sportarten, welche den Sprung nach Europa geschafft hat. Auch Deutschland hat bereits Spitzensportler in dieser Sportart hervorgebracht.

Für Einsteiger ist Basketball ein leicht zu erlernendes Spiel – allerdings ist die Regelkunde unumgänglich; daher bietet es sich an, Basketball in einem Verein zu erlernen, in welchem die Regeln von professionellen Trainern erläutert werden.

Die körperlichen Grundtechniken des Basketballs sind schnell erlernbar; Trainingsspiele können in Hallen oder auf öffentlichen Basketballplätzen gespielt werden. Auch für eine Runde zwischendurch eignet sich der Sport hervorragend, da verschiedenste Spielweisen bereits Spiele ab 3 Personen ermöglichen.

Basketball fordert dem Spieler vor allem Ausdauer, Schnell- und Sprungkraft ab; ansonsten bleibt der Sport nahezu körperlos, was das Verletzungsrisiko durch rüde Fouls minimiert.

Durch die Bekanntheit der Sports sind Vereine in nahezu jeder größeren Stadt vorhanden – Basketball ist somit kein Nischensport. Lange Anfahrten zum Training gehören damit der Vergangenheit an. Aufgrund des sportlichen Erfolges der Nationalmannschaft sowie der Vereine genießt Basketball zudem eine gesteigerte Wirkung in der Öffentlichkeit, was zu einem erhöhten Angebot seitens der Vereine führt.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein um hier zu kommentieren