Kategorie Archive: Blog

Fibo 2012

Ein Besuch auf der Fibo ist sicherlich sehr spannend für alle die, die Interesse am Sport haben. Ich selber war im Jahr 2012 auf der Fibo in Essen. Ein paar Impressionen möchte ich gerne hier online stellen. Neben den zahlreichen Anbietern für Ernährungsergänzungen, sieht man auch viele Trainingsgeräte und neue Trainingsmethoden. Die Hallen, die für…
Mehr lesen

Abnehmen mit Köpfchen – Schritt für Schritt zum Traumgewicht -Teil 3

Nach einigen Besuchen im Schwimmbad und erfolgreich absolvierten Bahnen, kann man die Intensität steigern: Eine Stunde Brustschwimmen am Stück, ist in jedem Falle das Ziel. Hat man seine Stunde geschafft (dabei ist die Geschwindigkeit nicht relevant), darf man sich mit viel Wasser belohnen. Am besten man hat auch etwas Süßes dabei, denn damit der Körper…
Mehr lesen

Abnehmen mit Köpfchen – Schritt für Schritt zum Traumgewicht -Teil 2

Entschließt man sich abzunehmen, sollte einem bewusst sein, dass es mit einer Umstellung des eigenen Lebens verbunden ist. Stunden vor dem Fernseher kann man höchstens Abends verbringen und den Alltag möglichst energetisch gestalten. Dabei sollte man langsam beginnen, am besten mit regelmäßigen Besuchen im Schwimmbad, wie im ersten Teil der Serie „Abnehmen mit Köpfchen –…
Mehr lesen

Abnehmen mit Köpfchen – Schritt für Schritt zum Traumgewicht -Teil 1

  • img-26
  • img-27
  • img-28

in Schritt für Schritt zur Traumfigur

Wer richtig und dauerhaft abnehmen möchte, sollte immer im Hinterkopf behalten: Der Spaß an der Sache, ist die beste Motivation. So sollten Ernährung und Sport nicht direkt an vorderster Stelle stehen. Jemand der sein altes Hobby wieder entdeckt und z.B. wieder schwimmen geht, ist jemandem der nach einem Diätplan hungert und sich bei ermüdenden Sportarten demotiviert – in jedem Falle überlegen.

Wer richtig und dauerhaft abnehmen möchte, sollte immer im Hinterkopf behalten: Der Spaß an der Sache, ist die beste Motivation. So sollten Ernährung und Sport nicht direkt an vorderster Stelle stehen. Jemand der sein altes Hobby wieder entdeckt und z.B. wieder schwimmen geht, ist jemandem der nach einem Diätplan hungert und sich bei ermüdenden Sportarten demotiviert – in jedem Falle überlegen.

Richtig abnehmen kann man nur, wenn der Wille da ist. Ohne Spaß am Spiel, wird man im Endeffekt nur verlieren und die Rede ist nicht von Kilos. Wer täglich auf dem Sofa sitzt, sollte sich nicht wundern, dass der Körper Fettreserven anlegt, sodass man ins gesellschaftliche Idealbild eines Menschen unserer Zeit einfach nicht mehr reinpasst. Des Weiteren leidet die Gesundheit stark darunter – Männer kriegen bei Übergewicht nachgewiesen weniger Lust auf Sex und Frauen werden zunehmend unglücklicher, da sie kein Mann mehr anschauen mag. Diese belastenden Tatsachen kann man einfach nicht ignorieren und früher oder später entschließt sich nahezu jeder übergewichtige Mensch dazu, die Pfunde purzeln zu lassen.

Um richtig abzunehmen ist es entscheidend, dass man das Ziel dünner zu werden stehts vor Augen behält und immer am Ball bleibt. Bewegung ist dabei ausschlaggebender, als die Ernährung, denn wenn der Körper sich bewegt, verbrennt der Körper das überschüssige Fett. Zunächst sollte man, um sich an die regelmäßige Bewegung überhaupt wieder zu gewöhnen, schwimmen gehen. Sehr dicke Menschen können auch einfach nur im Wasser sitzen bleiben, denn das allein bewirkt eine Kalorienreduktion. Die Wassertemperatur ist nämlich meist geringer als die eigene Körpertemperatur und der Körper verbrennt Kalorien, um diese aufrecht zu erhalten.
Bildquelle: